FAQs (häufig gestellte Fragen)

Wie lange kann ich die Demo kostenfrei nutzen?

Die Demoversion kostet keine Gebühren, ist aber auf einen Monat Nutzung beschränkt. In dieser Zeit kann die Demo aber mit vollem Umfang wie eine Vollversion genutzt werden.

Wird die Demo automatisch in einen Vertrag umgewandelt?

Nein. Nach einem Monat wird der Account einfach deaktiviert. Es erfolgen keine weiteren Schritte. Aber, falls gewünscht, kann der Demoaccount zu den normalen Gebühren wieder aktiviert werden.

Wie kann ich den Demo-Account wieder aktivieren?

Anruf oder Mail genügt. Wir überführen Ihren Demoaccount gerne in einen normalen (gebührenpflichtigen) Account.

Ich hatte kein Zeit zu testen. Kann ich die Demo nochmal zurücksetzen?

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir können Ihren Demoaccount zurücksetzen.

Wer bekommt Zugriff zum Admin-Panel?

Als Organisator bekommen Sie nach Registrierung den Administrator-Zugang und können Kollegen, Abteilungen und Teams anlegen. Sie können aber die Einrichtung auch mit einem Kollegen zusammen übernehmen oder diese an ihn abtreten.

Oftmals übernimmt der Administrator aus die IT-Abteilung der Unternehmen die Einrichtung der Nutzer. In kleineren Unternehmen kann diese Funktion aber auch von einer beliebigen Person übernommen werden, denn das Anlegen der Nutzer ist ganz simpel.

Kann man die Organisationsstruktur des Unternehmens abbilden?

Ja und zwar mit allen Kollegen, Abteilungen, Teams und Organisationsebenen, die das Unternehmen hat.

Wie lege ich einen Nutzer an?

Das Eintragen von Name und Emailadresse genügt um den Nutzer anzulegen. Soll dieser Teil einer Gruppe sein, so muss er noch dieser Gruppe hinzugefügt werden. 

Wie verwalte ich Gruppennachrichten und Einzelnachrichten?

Einzelnachrichten und Gruppennachrichten verhalten sich grundsätzlich gleich und man kann sogar zu einer Gruppennachricht einfach Einzelpersonen hinzufügen. Wählen Sie einfach als Empfänger eine Gruppe aus um eine Gruppennachricht zu erstellen.

Kann ich gesendete Nachrichten nachträglich löschen?

Das können Sie jederzeit. Das YooYuu wird für alle Empfänger gesperrt, allerdings nicht automatisch bei den Empfängern gelöscht, damit diese über den Vorgang informiert werden und nochmal nachlesen können.

Der Adressat antwortet nicht. Was kann ich tun?

Dafür gibt es eine Bestätigungsfunktion. Wenn Sie eine wichige Nachricht versenden, können Sie vom Empfänger eine Rückmeldung anfordern bei der Sie sehen können, dass er die Nachricht empfangen und auch wahrgenommen hat.

Ich kann den Typen der YooYuu-Nachricht nicht ändern. Wie kommt das?

YooYuu erkennt durch die vom Nutzer gemachten Einstellungen automatisch um welchen Typ es sich handelt. Einzig die Störung kann vom Nutzer selbst beim Anlegen eines YooYuus gewählt werden. Die anderen Typen ergeben sich aus dem Inhalt des YooYuus selbst (z.B. Orga oder Kalender).

Die Ampel steht dauerhaft auf rot. Was ist zu tun?

Eine rote Ampel weist auf eine nicht-erfüllte Bedingung hin. Das könnte zum Beispiel „5 von 7 Empfänger haben bestätigt“ sein. Sobald die Bedingung erfüllt wurde, also in dem Beispiel 7 Leute angenommen haben, verschwindet die Ampel. Erst nach Erledigung durch die 7 Empfänger gibt es eine neue Ampel- dann aber in grün („als erledigt melden“).

Kann ich meinen Account wieder löschen?

Der Administrator kann frei Nutzer anlegen und löschen. Das kann er jederzeit tun, denn es sind keine Fristen einzuhalten. Da der Administrator sich nicht selbst löschen kann, muss man eine kurze Nachricht an das YooYuu-Team schicken, wenn man den kompletten Account löschen möchte.

Ich habe mein Handy gewechselt. Was muss ich tun um YooYuu weiter zu nutzen?

Das ist einfach. Laden Sie die YooYuu-App auf dem neuen Gerät herunter, falls Sie noch nicht auf dem Gerät installiert ist und loggen Sie sich mit Ihrem Account erneut ein. Die App wird sich einen Moment lang mit dem neuen Gerät synchronisieren. Bitte brechen Sie diesen Vorgang nicht ab. Aber das ist auch schon alles.

Video-Tutorials

Erste Schritte

Neu bei YooYuu? Gewinnen Sie einen ersten Überblick über die App und Ihre neuen Möglichkeiten mit YooYuu zu kommunizieren.

Anlegen einer neuen Nachricht (Info-YooYuu)

Wie man eine neue Nachricht (ein YooYuu) anlegt und zu dieser Nachricht themenbezogen chatten kann, zeigt dieses Tutorial-Video.

Anlegen und Abstimmen eines Termins

Dieses Tutorial-Video zeigt, wie man in YooYuu-Pro einen Termin abstimmen und anlegen kann.

Das Orga-YooYuu

Über Rückmeldungen bekommen Sie einen schnellen Überblick, welche Aufgaben noch ausstehen und wer welche Arbeiten schon erledigt hat.

Eine Störung im Arbeitsablauf melden

Ist der Arbeitsablauf gestört? Hakt es an der ein oder anderen Stelle? Dann erstellen Sie am besten ein Störungs-YooYuu oder ändern Sie den Status eines bestehenden YooYuus sobald ein Problem auftritt.

Wie Sie die Notizfunktion optimal nutzen

Notizen können vielseitig verwendet werden: entweder als Erinnerungsstütze für sich selbst, oder um diese später an andere (z.B. als Arbeitsanweisung) zu schicken.

Für Admins: Ihre Organisation einrichten

Als Admin oder Organisator können Sie hier erfahren, wie Sie Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen in YooYuu einrichten, Gruppen anlegen und neue Nutzer hinzufügen.

An WhatsApp gewöhnt? YooYuu ist anders. Und stolz darauf.

WhatsApp

YooYuu

WhatsApp ist nicht DSGVO konform, da es auch ohne explizite Zustimmung des Nutzers persönliche Daten aus dem Adressbuch an den Facebook-Konzern überträgt.

Bei YooYuu gibt es kein Auslesen des Adressbuchs und keine Übertragung persönlicher Daten. Alle YooYuu-Accounts werden vom Admin angelegt und nicht ausgewertet. Das ist zu 100% DSGVO-konform.

In WhatsApp können Themen nicht strukturiert oder gar abgeschlossen werden. Es gibt schlicht einen fortlaufenden Chat.

YooYuu geht neue Wege: Durch die Kombination von Nachricht und Chat ist es ganz einfach, Themen nach Erledigung abzuschließen. Unser Tipp: Nutzen Sie diese Funktion ausgiebig!

In WhatsApp mischen sich private und geschäftlich ausgetauschte Bilder und Videos in der Mediathek des Nutzers.

In YooYuu bleiben alle Bilder, Videos und Dokumente in der App und landen nicht unaufgefordert in der Mediathek.

In WhatsApp erhalten Nutzer eine Notification, wenn es einen neuen Chatbeitrag gibt.

YooYuu informiert auch bei anderen Ereignissen, wie z.B. „Thema abgeschlossen“ oder „Termin bestätigt“.

Bedienungsanleitung

Sie möchten es ganz genau wissen? Dann laden Sie hier einfach die Bedienungsanleitung von YooYuu im PDF-Format herunter. 

Stellen Sie Ihre Frage

Schreiben Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte lesen Sie vor dem Abschicken des Formulars unsere Datenschutzerklärung.

 

So erreichen Sie uns telefonisch

Rufen Sie uns an. Wir stehen Ihnen immer gerne bei allen Fragen rund um YooYuu zur Verfügung.

02202 94274 30 → Vertrieb
02202 94274 31 → technische Unterstützung
02202 94274 32 → Konto und Abrechnung
02202 94274 33 → allgemeine Fragen
02202 94274 34 → Öffentlichkeitsarbeit